TV Bunde erhält Scheck über 500 Euro

 

Der NFV Kreisvorsitzender Johann Schön überreichte im Sportheim des TV
Bunde, gemeinsam mit der Bundestagsabgeordnetne Gitta Connemann,  dem
Abteilungleiter Fußball Gerold van Hoorn einen Scheck über 500 € für die
Flüchtlingshilfe von der Egidius Braun Stiftung des DFB. Die
Bundesregierung unterstützt die das Förderprogramm   "1:0 für ein
Willkommen"  für Flüchtlinge.

Der TV Bunde betreut 19 Flüchtlinge in seinem Verein, die zwei
Erwachsenen und Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren, kommen von der
Elfenbeinküste, aus Eritea, Syrien und dem Irak. Sieben dieser
sportbegeisterten Personen sind bereits im Spielbetrieb der
Fußballmannschaften integriert worden.

 

 

hFoto: Weiland

Das Foto zeigt einen Teil der Flüchtlinge mit Verantwortlichen des TV Bunde

 

 

 

 

 

 

 

 

   

<- Zurück zu: Aktuelles