Jochim Bugiel erhält Ehrenamtspreis

 

Joachim Bugiel SV Ems Jemgum
Ehrenamtspreisträger des Fußballkreises Leer

Mit einem Trabi fing alles an


Im Jahr 1990 lief nicht alles rund beim SV Ems Jemgum und die Vereinsmitglieder wurden für die anstehende Sportwoche um Hilfe gebeten. Joachim Bugiel fasste sich ein Herz und sagte sich: „Etwas für den Verein tun ist besser als rummeckern!“ Es entwickelte sich die Idee ein Auto zu verlosen. Ein Auto wäre eigentlich zu teuer gewesen, aber die jetzt offene innerdeutsche Grenze ermöglichte den Erwerb eines Trabis. Der Preis war tragbar und das Gefährt passte in die Zeit. Ein Trabi wurde in der Nähe von Berlin gefunden und Joachim Bugiel machte sich mit Helfern auf den Weg um den Wagen nach Jemgum zu holen. Die Rechnung ging auf und Verlosung erhielt die erhoffte Aufmerksamkeit.  
Bugiel hatte Spaß an der Aktion gehabt, etwas planen und ausführen, das lag ihm. Fortan erledigte er beim SV Ems Jemgum, dem er seit dem 01.01.1970 angehört, diverse Aufgaben,
Trainer im Herren- und Jugendbereich, von 1991 bis 1994 im Festausschuss, von 1994 bis 1995 zweiter Vorsitzender, von 1995 bis 2000 Schriftführer und seit 2000 Geschäftsführer.
Auf die Frage, woher er nach der langen Zeit noch die Motivation hernimmt, schaut Bugiel aus dem Fenster seines Büros und zeigt auf die gegenüberliegende Schule sagt: „Diese Kinder brauchen eine sportliche Perspektive im Ort, zudem mag ich meinen Verein und möchte etwas für die Gesellschaft tun“! Rational ist das nicht unbedingt sagt er, aber so ein bisschen sportverrückt darf man ruhig sein. Ehefrau Heide hat als ehemalige Handballerin in der Oberliga hat Verständnis für ihren Joachim, wenn er wieder einmal stundenlang mit Vereinsaufgaben beschäftigt ist. Für den Fußballkreis Leer ist Joachim Bugiel ein zuverlässiger Ansprechpartner und seine Aktivitäten sind dort bekannt, somit fiel die Wahl auf ihn als Ehrenamtspreisträger nicht schwer. Am 01.April hat Joachim Bugiel jetzt seinen Ehrenamtspreis in Barsinghausen überreicht bekommen und hat das Wochenende dort mit seiner Frau Heidi verbracht.  

 

 

Foto: Weiland

Das Foto zeigt Joachim Bugiel

 

   

<- Zurück zu: Aktuelles