Jugendförderverein Oberrheiderland erhält 500 Euro

 

Der JFV Oberrheiderland erhält 500 Euro vom DFB

Aus dem Unterstützungsprogramm  "Flüchtlinge 1:0 für ein Willkommen" der DFB Stiftung Egidius Braun erhielt der JFV Oberrheiderland einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Auf der Sportanlage des TUS Weener überreichte der Vorsitzende des Fußballkreises Leer Johann Schön, mit Unterstützung der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann, den Scheck an den Jugendförderverein. In einer Feierstunde im Sportheim wurde bei Kaffe und Kuchen mit den jungen Flüchtlingen, die schon recht gut deutsch sprechen, über den Fußball geplaudert, auch das es neben dem Sport ein Vereinsleben gibt.  Gitta Connemann und Johann Schön bezeichneten die Integrationsarbeit des JFV als beispielhaft, unabhängig von der Herkunft bringen die jungen Menschen die Begeisterung für den Fußball mit, was ihrer Integration förderlich ist.


Foto: Weiland

 

Überreichung des Schecks und der Fußbälle
Links Johann Schön, Gitta Connemann, ganz rechts Karl-Heinz Schüür Vors. TUS Weener, dazwischen die jungen Flüchtlinge mit ihrer Trainern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

<- Zurück zu: Home